Datenschutzerklärung

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Registrierung und Teilnahme beim Deutschen Internet Go Pokal werden die personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname, Spielstärke, Stadt, Landesverband, Accounts von Go Servern, und E-Mail-Adresse in einer Datenbank auf dem Webserver abgespeichert, zudem nur die Turnierleitung Zugang erhält.

Die E-Mail-Adresse der Spielerinnen und Spieler wird zu keinem Zeitpunkt veröffentlicht. Höchstens zur Kontaktaufnahme einzelner Spieler untereinander wird die E-Mail-Adresse weitergegeben.

Die ist ein offizielles Turnier des Deutschen Go Bundes. Die Turnierleitung behält sich vor Vor- und Nachname, sowie Spielstärke und andere spielrelevante Daten zu veröffentlichen. Wenn dies nicht gewünscht ist, nehmen Sie bitte Kontakt zur Turnierleitung auf.

Google Kalender:

Das Abonnement des Google Kalenders ist freiwillig und nicht erforderlich für eine Teilnahme am DIGoP. Für die Benutzung des Google Kalenders gelten die Datenschutz-Richtlinien von Google. Der Webseitenbetreiber übernimmt keine Haftung.

Google reCAPTCHA:

Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir in bestimmten Fällen den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Inc. Dies dient vor allem zur Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Hierfür gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google Inc. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google Inc. finden Sie unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Zugriffsdaten:

Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.